1. Jungfrauregion
  2. Grindelwald

Grindelwald – die kleine Perle am Fuße der großen Gletscher der Berner Alpen Grindelwald (1034 m)

logo

Am Fuße der berühmten Eigernordwand liegt Grindelwald, eines der 12 Schweizer Reiseziele, die das Qualitätssigel „Best of the Alps“ tragen. Grindelwald gehört zudem zum prestigereichen Skigebiet Jungfrauregion, einem Eldorado für Skifahrer und Wintersportler jeden Kalibers. Grindelwald bietet mehr als 60 km unterschiedlicher und sonniger Pisten. Dazu gibt es 40 km Wander- und Schlittenwege mit Sicht auf das prachtvolle Panorama der berühmten Nordseite der Berner Alpen.

Grindelwald verfügt über zwei Langlaufloipen: eine 8 km Loipe (klassisch und skaten) auf gerader Strecke zwischen Grund und Schwendi, und eine 14,5 km Rundstrecke zwischen Grund und Gletscherschlucht, über 7 km klassisch und 7,5 km Skating. Diese Loipen sind frei und kostenlos zugänglich. Das von den majestätischen Gipfeln Wetterhorn, Schreckhorn und Grindelwald-First gesäumte Skigebiet Grindelwald ist über die Kleine Scheidegg Hochebene mit dem benachbarten Skigebiet Wengen verbunden. Zusammen umfasst das Gesamtskigebiet Grindelwald-Wengen 160 km Pisten, die von 30 Skiliften bedient werden. Die beiden Skiorte bieten 30 km Langlaufloipen, womit sie das größte Langlaufgebiet der Jungfrauregion darstellen.

Skiort Grindelwald Detailinfos

  • Langlauf
  • Flutlichtpiste
  • Halfpipe
  • Snowpark
  • Skischule
  • Skikindergarten
  • Kinderhort
  • Kino
  • Restaurant
  • Hallenbad
  • beheiztes Freibad
  • Eislaufplatz
  • Disko
  • Bar
  • Sportgeschäft
  • Rodelbahn
  • Supermarkt
  • Bank
  • Geldautomat
  • Wellness

Weitere Informationen

Pistenvielfalt für alle

Grindelwald ist kein Skigebiet, das besonders für seine schweren Pisten bekannt ist. Aber man findet dennoch interessante schwarze Pisten. Einige dieser Pisten für Könner durchqueren beide Skigebiete, Grindelwald und Wengen. Die Weltcuppiste am Lauberhorn ist ein absolutes Muss für jeden Ski-Profi, der in der Jungfrauregion unterwegs ist. Hier hat man die einmalige Möglichkeit auf den Spuren von Spitzensportlern auf einer der berühmtesten Pisten der Welt Ski zu fahren. Auch die schwierige Piste „Schwarzer Traum“ ist eine große Herausforderung für fortgeschrittene Skifahrer. Der Name ist Programm und man muss nicht unbedingt einen Alptraum haben, um sich vorstellen zu können, was die Skifahrer auf dieser Piste erwartet.

Kurz und steil ist die Piste n°27, die den Namen „Oh God“ trägt. Sie besteht aus Buckeln, starkem Gefälle und Rinnen am Rande von Gletscherspalten. Grindelwald verfügt auch über überwältigende Off-Piste-Möglichkeiten. Im Gebiet am First, am Fuße des Eigergletschers, bietet eine Strecke voller Herausforderungen für Ski-Profis. Zur eigenen Sicherheit ist es empfohlen sich nur unter der Führung von erfahrenen Guides in dieses Off-Piste-Abenteuer zu stürzen. Am Grindelwald-First und im Gebiet um den Männlichen ist es auch möglich in gemäßigtem Tempo Ski zu fahren. Die Tempo 30 Piste wurde extra zu diesem Zweck angelegt und ist fürs Langsamfahren reserviert. Anfänger und Einsteiger können ihre Fähigkeiten in speziell konzipierten Lernparks verbessern und weiterentwickeln.

Paradies für Anfänger, Snowboarder und Schlittenfahrer

Mitten im Zentrum von Grindelwald liegt die bodmiARENA, ein Ski-Lern- und Übungsgelände. Auf einer Fläche von 50 000m2 lernen Skianfänger ab 3 Jahren ihre ersten Hänge und Kurven zu meistern. Zahlreiche Anlagen wurden dort für den Komfort und die Sicherheit der Skieinsteiger aufgebaut: Förderband, Pinocchio Skilift, Aufwärmraum mit Spielecke. Auf dem Grindelwald-First gibt es auch ein hervorragendes Übungsgelände für Anfänger. Gelegen auf der Hochebene Kleine Scheidegg, bietet dieser Anfängerbereich zahlreiche Installationen um das Skifahren zu lernen und sich Pistensicherheit zu verschaffen. Nach Einbruch der Dunkelheit verwandelt sich die bodmiARENA in ein illuminiertes Nachtskigebiet, sehr zur Freude der Unermüdlichen. Skifahren im Mondschein, Fackelabfahrten und Glühwein für alle sorgen für einmalige Erlebnisse und Entspannung.

Für Snowboarder und Freestyler bietet Grindelwald einen modernen Snowpark, der „White Elements“ heißt. Auf einer Länge von 650 m bietet White Elements eine Reihe von Installationen: Slides, Tables, Bumps, Superpipe, Boardercross und eine gigantische Half-Pipe mit Kickern bis zu 25 m Länge. Mit einem Radius von 5 m ist die Half-Pipe von Grindelwald eine der Größten der Schweiz. In Grindelwald gibt es auch eine der längsten Rodelbahnen der Welt : die „Big Pintenfritz“, die sich über eine Länge von 15 km zwischen dem Faulhorn in 2680 m Höhe und Grindelwald auf 1034 m erstreckt. Auch das Schlittenfahren auf der Strecke Männlichen-Grindelwald lohnt sich sehr. Über einen Höhenunterschied von 1196 m, mit stattliche Kurven und steilen Abschnitten gibt es hier die Aussicht auf verrückte Schlittenrennen.

nach oben

Grindelwald 110 Unterkünfte

  • frei
  • Angebot
  • auf Anfrage
  • belegt
  • Internet
  • Sauna
  • Schwimmbad
  • Kamin
1/110
Busy...