Laax – Ski und Snowboard in einem der besten Familienurlaubsziele der Schweiz Laax (1015 m)

logo

Eineinhalb Autostunden von Zürich entfernt bietet Laax Skifahrern schön breite und gut präparierte Pisten. Auf einem sonnigen Hochplateau in Graubünden gelegen, bildet Laax zusammen mit Flims und Falera eines der größten Skigebiete der Schweiz: die Alpenarena Laax. Zusammen gibt es hier 235 Kilometer optimale ausgebaute Pisten für Wintersportler jeden Niveaus. Mit seinen zahlreichen leichten Pisten ist Laax ein ideales Wintersportziel für Skieinsteiger und Fortgeschrittene. Im Skigebiet gibt es jedoch ebenso mehrere schwierige Pisten für erfahrene Skifahrer. Einige dieser Pisten haben ein sehr hohes Niveau, wie die Piste „Weisser Schuss“, eine 14 km lange anspruchsvolle Abfahrt über 1918 Höhenmeter. Diese Piste ist eine der Längsten der Schweiz. Die Auffahrt zu den Pisten wird durch 29 Liftanlagen gewährleistet, darunter der berühmte Porsche-Sessellift, der mit Solarenergie betrieben wird und dessen Sitze sich während der Fahrt um 45° drehen, damit die Liftbenutzer das prachtvolle Alpenpanorama genießen können.

Berühmt für die Qualität seiner Pisten und Infrastrukturen häufen sich in Laax die Superlative. Bestes Schweizer Skigebiet, erstes Europäisches Skigebiet mit professioneller Indoor Snowboard und Freestyle Schule und größte Halfpipe Europas. Mit 70% der Pisten oberhalb von 2000 Metern ist Laax auch eines der schneereichsten Wintersportziele der Schweiz. Die Schneesicherheit wird zudem von einem weiten Netz aus 300 Beschneiungsanlagen garantiert.

Skiort Laax Detailinfos

  • Langlauf
  • Halfpipe
  • Snowpark
  • Skischule
  • Skikindergarten
  • Kinderhort
  • Restaurant
  • Hallenbad
  • Disko
  • Bar
  • Sportgeschäft
  • Rodelbahn
  • Supermarkt
  • Bank
  • Geldautomat
  • Wellness

Weitere Informationen

Exzellentes Familienskigebiet

Als Träger des Schweizer Gütesiegels „Familien Willkommen“ verfügt Laax über zahlreiche Anlagen und Einrichtungen, die speziell auf Familien abgestimmt sind. Dieses Angebot beinhaltet Skischulen, Winterparadiese, Kinderbetreuung und Familienunterkünfte. Kinder unter 5 Jahren dürfen kostenlos Skifahren und das Personal vor Ort kümmert sich besonders um Skieinsteiger. Mit dem Spezialangebot „Laax for Beginners“ können Anfänger an Ski- oder Snowboardunterricht teilnehmen, Ausrüstung ausleihen und ein Mittagessen genießen.

Das Skigebiet verfügt über speziell an die Bedürfnisse von Anfängern angepasste Infrastrukturen. Um den Komfort und die Sicherheit von Skianfängern zu verbessern, wurden Schranken und Förderbänder im unteren Teil des Skigebietes durch bequemere und langsamere Schlepplifte ersetzt. Eine Vielzahl an Pisten wurden extra für Skianfänger angelegt: zwischen dem Vorabgletscher und Plaun, im Bereich zwischen Crap Sogn Gion und dem Dorf Falera oder auch die Piste von Foppa bis nach Flims Dorf. Übungspisten mit den speziellen Skiliften gibt es auch im Kinderland Ami Sabi sowie am Crap Sogn Gion, Nagens und Foppa.

Der Snowpark „Beginner Area“ und das Schneewunderland „Ami Sabi“ bieten Kindern in ungezwungener Umgebung spielerisch Anleitungen zum Skifahren. In Begleitung des Magiers Ami Sabi und unter Anleitung professioneller Ski-Instruktoren erlernen die ganz Kleinen spielerisch und entspannt das Skifahren. In 1100 m Höhe gelegen, besitzt dieses idyllische 12500m2 große Gelände einen Zauberteppich sowie einen beheizten Aufenthaltsraum mit Spielbereich. Man erreicht das Kinderland zu Fuß, mit dem Bus oder Postbus sowie mit dem Auto.

Weltbekanntes Freestyle-Paradies

Adrenalin im Überfluss im Skigebiet Laax, der weltweiten Topadresse für Snowboard und Freestyle. Fans von riskanten Sprüngen und akrobatischen Figuren, Anfänger und Könner finden vor Ort in Laax supermoderne Installationen. Das Skigebiet von Laax zeichnet sich vor allem durch seine Infrastruktur aus: eine in Europa einmalige Halfpipe, die allererste professionelle Hallen-Snowboard-und Freestyle-Schule Europas und 4 Snowparks für jedes Können. Mit 140 m war sie schon monströs, doch inzwischen wurde die große Halfpipe um 60 m auf olympische Maße verlängert. So misst sie nun 200m Länge, 22 m Durchmesser und 6,9 m Höhe. Die größte Halfpipe der Welt ist die ganze Saison über geöffnet.

Sie fühlen sich diesem Schneegiganten nicht gewachsen? Dann machen Sie doch einen Abstecher in die „Snowboard Freestyle Academy“ von Laax. Auf einer Fläche von 1000m2 verfügt diese Schule über große Hallen mit verschiedenen Elementen: Trampoline, Minischanzen, Snowflex-Piste, Foampit für sanfte Landungen, street skate, air bowl, air track und andere Geräte. Die Hauptattraktion dieser Akademie ist das BigAir, mit seinen verschiedenen Modulen. Kurse, Trainingslager sowie Spezialkurse werden von Profis angeboten. Mit diesem großen Angebot, das die ganze Saison über verfügbar ist, ist Laax wirklich das Königreich des Freestyles. Daher überrascht es nicht, dass in Laax jedes Jahr verschiedene internationale Wettkämpfe wie das Burton European Open, die große Europäische Snowboardmesse und den Halfpipe take off ausgetragen werden.

Busy...