Andiast – Skifahren und Entspannen auf der sonnigen Surselva Andiast (1185 m)

logo

Wollen Sie diesen Winter einmal so richtig abschalten? Träumen Sie von einem ruhigen und aktiven Urlaub in einem authentischen Bergdorf in sonnigen Höhen? Andiast hat alles, was Sie für einen gelungenen Winterurlaub brauchen. Dieses alpine Bergdorf, das sich über ein weites sonniges Plateau, oberhalb des Vorderrheins erstreckt, wird Sie bezaubern. Strahlender Sonnenschein, üppiger Schnee und prachtvolle Alpenpanoramen machen Andiast zum idealen Ferienziel.

Am Fuße des Hausstock (3185m), in 1200 m Höhe gelegen, ist Andiast Teil der Urlaubsregion Brigels-Waltensburg-Andiast. Mit einem kostenlosen Bus sind Sie im Handumdrehen an der Skistation Curtginet oberhalb von Waltensburg. Dort werden die Skieinsteiger von der Skischule in Empfang genommen und die erfahrenen Skifahrer gelangen mit dem Waltensburg – Alp Dado 4er-Sessellift zu den Pisten.

Skiort Andiast Detailinfos

  • Restaurant

Weitere Informationen

Großartige Wanderwege und prachtvolle Panoramen

Am Rande des Skigebietes Brigels-Waltensburg-Andiast gelegen bietet der Urlaubsort Andiast seinen Besuchern einen ruhigen und erholsamen Aufenthalt in einem natürlichen Rahmen. Naturfreunde und Erholungssuchende werden begeistert sein. Durch seine südliche Lage wird Andiast von der Sonne förmlich verwöhnt. Das Dorf erstreckt sich auf einem natürlichen Plateau mit herrlichem Panoramablick über das Rheintal und die benachbarten Alpengipfel.

Passionierten Winterwanderern bietet Andiast herrliche und sonnige Wege. Die Klassiker der Region sind die Strecken, die Andiast mit Brigels (12km), Cuolms d’Andiast (5,8km), Dacla (4km) und Pignioul (~12km) verbinden. Wenn Sie lieber mit Schneeschuhen unterwegs sind, finden Sie in Andiast zwei zauberhafte Strecken: Andiast – Alp Miez via Tscheppa (4,2km) und Andiast – Pigniu (12km). Unter der Führung eines professionellen Guides können Wanderer auch an nächtlichen Exkursionen durch die verschneiten Wälder und zu den umliegenden Almen teilnehmen. Diese zweistündige Tour endet mit einer Verkostung lokaler Spezialitäten.

Geschichte und Kultur in verführerischer Natur

Neben Wintersport ist Andiast auch ein Ort reich an Kultur und Geschichte. Dieses kleine Örtchen mit 343 Einwohnern verfügt über mehrere touristisch interessante Ziele. Die Kirche aus dem 15. Jahrhundert mit ihrem viereckigen Turm ist eine der Hauptattraktionen im Dorf. Andiast verzaubert seine Gäste auch mit der Schönheit seiner Natur. Der 42 m tiefe Panixer-Stausee (Lag da Pigniu) in 1450 m Höhe ist immer einen Ausflug wert. Rechts des Weges, der um den See führt, befinden sich beeindruckende Wasserfälle. Außerdem erinnert ein monumentales Gemälde an der Staumauer an den Durchmarsch der russischen Armee im Jahre 1799.

Andiast befindet sich inmitten zahlreicher touristischer Attraktionen. Weniger als 2 km entfernt im Tal befindet sich die reformierte Kirche von Waltensburg mit ihren berühmten Wandmalereien sowie 4 Burgruinen, unter anderem Munt sogn Gieri (Burg Jörgenberg) und Casti Grotta (Burg Kropfenstein). Nach nur wenigen Kilometern sind Sie von Andiast aus in den berühmten Orten Trun und Illanz, den wichtigsten kulturellen und historischen Zentren der Surselva.

Busy...