Arosa-Lenzerheide – Skifahren höchster Qualität im größten Skigebiet Graubündens Arosa-Lenzerheide (1190-2865 m)

logo

Im Januar 2004 haben sich die beiden Skiorte des Schanfiggtals Arosa und Lenzerheide zusammengeschlossen um das größte Skigebiet des Schweizer Kantons Graubünden zu gründen. Über Skilifte miteinander verbunden bieten sich den Skifahrern nun 225 km breite und gut präparierte Pisten, die meist direkt bis zu den Unterkünften führen. Das Skigebiet Arosa-Lenzerheide verfügt zudem über Langlaufloipen mit einer Gesamtlänge von 82 km sowie zahlreiche Winterwanderwege.

42 schnelle und komfortable Skiliftanlagen gewährleisten den Transport der Skifahrer zu den Gipfeln und Pisten. Die im Skigebiet vorhandenen mondernsten Infrastrukturen sowie die Vielfalt und Qualität der angebotenen Dienstleistungen bringen Arosa-Lenzerheide auf die Liste der Top 10 der besten Skigebiete der Schweiz. Die hohe Lage des Skigebietes, auf mehr als 1800 m Höhe, oberhalb der Baumgrenze sichert optimale Schneeverhältnisse von Ende November bis April. Dennoch können 70% des Skigebietes im Falle von Schneemangel technisch beschneit werden. Durch seine Südwestlage auf dem Hochplateau von Schanfigg gibt es im Skigebiet immer reichlich Sonnenschein.

Skigebiet Arosa-Lenzerheide Detailinfos

Pistenkilometer 225 km
leicht 105 km
mittel 94 km
schwer 26 km
Anzahl Skipisten 181
grün
blau 85
rot 72
schwarz 24
Liftanlagen 45
Schlepplifte 17
Sessellifte 20
Gondeln 8
Schneekanonen
Gletscher
Halfpipes 1
Snowparks 2
Flutlichtpisten
Langlauf 82 km
Rodelbahnen 5

Weitere Informationen

Pistenvielfalt für Abfahrt und Langlauf

Arosa-Lenzerheide bietet Skifahrern variantenreiche Pisten für jedes Niveau. Skieinsteiger finden mehrere einfache Abfahrten sowohl unten in den Skiorten als auch auf den Höhen des Skigebietes. Nicht weniger als 111 Pistenkilometer, also 49 % des Skigebietes sind blau markierte Pisten. Außerdem gibt es besondere Skipässe für Anfänger, die für die Anfängerbereiche von Tschuggen (Arosa) und Fadail/Auarara (Lenzerheide) gelten. Das Skigebiet von Arosa-Lenzerheide besitzt auch mehrere Pisten für Könner. Die Weltcuppiste „Silvano Beltrametti“ in Lenzerheide, die schwierige Hörnli-Piste sowie die Abfahrt zwischen dem Weisshorn und der Carmennahütte in Arosa sind spannende Abfahrten, die erfahrenen Skifahrern vorbehalten sind. Einige dieser Pisten wurden vom internationalen Skiverband (FIS) anerkannt und sind regelmäßig Austragungsort internationaler Skiwettkämpfe. Wer auf diesen Pisten fährt, bewegt sich auf den Spuren der besten Skifahrer der Welt.

Es gibt in Arosa-Lenzerheide 82 Kilometer Langlaufloipen, von denen sich 30 km im Gebiet um Arosa und der Rest um Lenzerheide befinden. Langlauffans finden alles was das Herz begehrt auf den unterschiedlichen Loipen, die die majestätische Landschaft Graubündens durchziehen. Die Loipen von Arosa-Lenzerheide sind gut gepflegt und beschneit. Freunde des nächtlichen Langlaufens verfügen über eine 3 km lange, nachts beleuchtete Piste. Erfahrene Langläufer werden sich besonders über eine Rennstrecke der Tour de Ski der FIS freuen. Auf dieser Strecke sind ein Nordisches Skizentrum und weitere Annehmlichkeiten vorhanden: Garderoben, Toiletten, Skischränke. Zwei Loipen werden besonders von routinierten Langläufern gern gefahren: die Pala-Loipe (5,4 km) und die Rundloipe auf dem zugefrorenen Obernsee.

Winteraktivitäten für jeden Geschmack

Arosa-Lenzerheide bietet jedoch nicht nur Ski Alpin und Langlaufen. Im Skigebiet gibt es auch noch eine breite Palette an anderen Wintersportarten für jeden Geschmack. Freerider verfügen über mehrere Flächen zwischen den gewalzten Pisten. Weitere Möglichkeiten zum Freeriden gibt es an den verschneiten Berghängen des Skigebiets. 60 Kilometer markierte und präparierte Wege rund um Arosa und Lenzerheide wurden eigens für Winterwanderungen zu Fuß oder mit Schneeschuhen angelegt. Auf diesen Strecken finden sich zahlreiche Hütten und Bergrestaurants, die zum Verweilen und Genießen einladen. Stärken Sie sich an den Köstlichkeiten und Spezialitäten der Region.

Für Fans von Snowboard und Freestyle gibt es in Arosa-Lenzerheide zwei Snowparks. Der Snowpark Arosa verfügt über eine Megapipe von 13 Metern, mehrere Rails und Kicks. Direkt neben dem Skilift Tomeli gelegen ist dieser Snowpark leicht zu erreichen. Ein bisschen kleiner ist der Snowpark Lenzerheide. Er hat Kicks, Rails und Boxes mittlerer Größe für alle Snowboarder. Jeden Freitag finden nächtliche Snowboard Sessions in einem märchenhaften Ambiente statt.

Genau neben dem Snowpark Lenzerheide befindet sich der „Funslope Lenzerheide Audi Skicross Park“, ein Gelände ausgestattet mit Buckeln, Kurven und einem Tunnel. Ein idealer Ort um mit Freunden oder der Familie vergnügliche Stunden zu verbringen. Nordic Walking Strecken, drei Rodelbahnen, Natureisflächen (drinnen und draußen) für Eishockey, Curling und Schlittschuhlaufen vervollständigen das Wintersportangebot von Arosa-Lenzerheide.

Skiorte Arosa-Lenzerheide

nach oben

Arosa-Lenzerheide 97 Unterkünfte

  • frei
  • Angebot
  • auf Anfrage
  • belegt
  • Internet
  • Sauna
  • Schwimmbad
  • Kamin
1/97
Busy...