1. Aletsch Arena
  2. Riederalp

Riederalp – Ski und Winterwanderungen in idyllischem Alpenuniversum Riederalp (1905 m)

logo

Gelegen auf einer offenen und sehr sonnigen Hochebene oberhalb des Rhônetals gehört Riederalp zusammen mit Bettmeralp und Fiesch zu den drei Wintersportzielen der Aletsch Arena. Riederalp ist ein mittelgroßer Skiort mit einer Gondelbahn, zwei Sesselliften und mehreren Schleppliften. Mit seinen Chalets, aus von der Sonne geschwärztem Lärchenholz und seinen malerischen Straßen ist Riederalp ein typisches und authentisches Walliser Bergdorf. Neben seinen 23 sehr gut präparierten Skipisten bietet Riederalp seinen Besuchern eine Landschaft von außergewöhnlicher Schönheit, die sich von Goms (im Conches-Tal) bis zum Rhônetal erstreckt. Riederalp besitzt vor allem blaue (einfache) und rote (mittlere) Pisten. Somit ist es ein hervorragendes Ziel für Skieinsteiger und Skifahrer mittleren Niveaus. Zudem gibt es auf der Riederalp eine Rennstrecke mit Chronometer.

Gemeinsam mit Bettmeralp und Fiesch bildet Riederalp das Großskigebiet Aletsch Arena. Die reine Alpenluft, der üppige Sonnenschein (mindestens 300 Tage im Jahr) und ein spektakuläres Panorama über die höchsten Gipfel der Alpen machen Riederalp zu einem beliebten Winterurlaubsziel sowohl für Skifahrer als auch für Wanderer. Gelegen in 1925 m Höhe ist Riederalp ein autofreier Skiort, der mit der Gondel vom Dorf Mörel aus erreichbar ist. Ein großer Parkplatz an der Talstation der Gondel in Mörel bietet Platz für die Fahrzeuge der Besucher der Aletsch Arena.

Skiort Riederalp Detailinfos

  • Langlauf
  • Flutlichtpiste
  • Halfpipe
  • Snowpark
  • Skischule
  • Skikindergarten
  • Kinderhort
  • Kino
  • Restaurant
  • Hallenbad
  • beheiztes Freibad
  • Eislaufplatz
  • Disko
  • Bar
  • Sportgeschäft
  • Rodelbahn
  • Supermarkt
  • Bank
  • Geldautomat
  • Wellness

Weitere Informationen

Winterwanderungen in idyllischer Natur

Das Skigebiet der Aletsch Arena bietet Winterwanderfans 72 km markierte Wege durch unterschiedliche Landschaften. Der Weg entlang des Moosfluhgrats in Richtung Riederfurka über den Aletschgletscher ist einer der schönsten Höhenwanderwege der Alpen. Riederalp ist auch der Startpunkt des Panoramawegs, der über Bettmeralp nach Fiescheralp führt. Diese Wanderung über flaches Gelände zählt zu den Schönsten der Aletsch Arena. Der Ausflug beinhaltet auch eine Bergbahnfahrt hinauf zum Eggishorn in 2869 m Höhe. Von dort aus eröffnet sich ein einmaliger Ausblick auf den Aletschgletscher, verzeichnet als UNESCO Welterbe, und zahlreiche Alpengiganten: Eiger, Mönch, Jungfrau, Wannenhorn und Finsteraahorn.

Die Natur rundum den Skiort Riederalp ist von ergreifender Schönheit. Naturliebhaber werden von der faszinierenden Artenvielfalt des Waldes am Rande des Aletschgletschers begeistert sein. Was einst vom Aletschgletscher bedeckt war, entwickelte sich im Laufe von Jahrtausenden zu diesem 410 Hektar großen Wald, der außergewöhnliche Baum- und seltene Tierarten birgt. Zahlreiche Wanderwege durchqueren diesen natürlichen Lebensraum mit seinem einzigartigen Charme. Seit 1933 steht dieses Gebiet unter dem Schutz von Pro Natura, einem Naturschutzzentrum, das in der Villa Cassel auf der Riederfurka untergebracht ist.

Nichts ist besser um die faszinierende Umgebung von Riederalp zu erkunden, als bei einem Spaziergang um den Blausee. Erreichbar über die Gondelbahn Riederalp-Moosfluh liegt dieser Bergsee auf 2207 Höhenmetern in einem prachtvollen Alpenpanorama und der besten Aussicht auf mehrere Viertausender: das legendäre Matterhorn, den Dom und das Weisshorn.

Familienfreundlichster Skiort der Aletsch Arena

Riederalp wird zu Recht als familienfreundlichster Skiort der Region Aletsch Arena bezeichnet. Kinder und ihre Eltern werden hier wie Ehrengäste behandelt und sie bekommen während ihres gesamten Aufenthaltes besondere Aufmerksamkeit. Der Kinderpark Alpenrose bietet Kindern zahlreiche Attraktionen mit sehr moderner Infrastruktur und Anlagen. Auf dem 3600 m2 großen Areal werden die Kinder spielerisch an verschiedene Wintersportarten herangeführt. Im Herzen des Skiortes gelegen ist dieser Bereich den Kindern vorbehalten und gut zugänglich. Im Kinderpark gibt es einen Zauberteppich und Schlepplift für Anfänger sowie einen beheizten Aufenthaltsraum mit Spielecke. In diesem idyllischen Rahmen können sich die Kinder austoben, am Schnee erfreuen und vor allem unter professioneller Anleitung Skifahren lernen.

Der Funpark „Hohfluh“ von Riederalp ermöglicht Freizeitspaß für die ganze Familie. Von der Aussichtsplattform des Funparks „Hohfluh“ in 2227m Höhe, eröffnet sich ein herrlicher Blick auf den Aletschgletscher und die Walliser Alpen. Genießen Sie die frische Alpenluft und den grandiose Ausblick über die Hochgebirgslandschaft, den diese sonnige Terrasse bietet. Hohfluh ist auch der Startpunkt von zahlreichen Pisten in Richtung Tal sowie von mehreren Winterwanderwegen.

nach oben

Riederalp 45 Unterkünfte

  • frei
  • Angebot
  • auf Anfrage
  • belegt
  • Internet
  • Sauna
  • Schwimmbad
  • Kamin
1/45
Busy...