1. Aletsch Arena
  2. Fiesch

Fiesch - Familienskiort am Fuße des großen Gletschers Fiesch (1050 m)

logo

Das im Gommertal auf 1049 m Höhe gelegene Fiesch verfügt über den Charme eines authentischen Walliser Bergdorfes. Alte, typische Chalets bilden das Herz dieses familienfreundlichen Skiortes. Mit den Gemeinden Mörel und Betten bildet Fiesch einen der Hauptzugangspunkte zum Skigebiet der Aletsch Arena. Eine Gondelbahn verbindet den Ort Fiesch mit dem Eggishorn über einen Zwischenstopp auf der Fiescheralp. Der Skiort Fiescheralp (ehemals Kühboden) thront auf der Aletschhochebene, auf 2212 m Höhe. Als autofreier Skiort ist Fiescheralp vom Gommertal aus über zwei Gondelbahnen zu erreichen. Fiescheralp ist mit Bettmeralp und Riederalp in die Tourismusregion Aletsch Arena integriert. Das Skigebiet rund um die Fiescheralp besteht aus 16 sonnigen und gut beschneiten Pisten, die von modernsten Anlagen bedient werden (zwei koppelbare 4er-Sessellifte und ein 6er-Sessellift). Das Dorf Fiesch ist also durch seine Nähe zur Skistation Fiescheralp und der direkten Verbindung zum Skigebiet Aletsch Arena der ideale Ort um sowohl aktive als auch entspannte Winterferien zu verbringen.

Die Hauptattraktion von Fiesch ist das Eggishorn (2934 m). Die Bergstation ist zugleich der höchste über eine Seilbahn erreichbare Punkt der Aletsch Arena und die einzige Aussichtsplattform, von der aus man den legendären Aletschgletscher in seiner ganzen Pracht bewundern kann. Fiesch ist auch der Startpunkt vieler Wanderwege für Winterwanderungen zu Fuß oder mit Schneeschuhen. Kurz hinter dem Winterurlaubsort Fiesch beginnt die berühmte Loipe Goms, ein Langlaufparadies par excellence.

Skiort Fiesch Detailinfos

  • Langlauf
  • Flutlichtpiste
  • Halfpipe
  • Snowpark
  • Skischule
  • Skikindergarten
  • Kinderhort
  • Kino
  • Restaurant
  • Hallenbad
  • beheiztes Freibad
  • Eislaufplatz
  • Disko
  • Bar
  • Sportgeschäft
  • Rodelbahn
  • Supermarkt
  • Bank
  • Geldautomat
  • Wellness

Weitere Informationen

Tor zum Langlaufparadies

Der Skiort Fiesch befindet sich ganz in der Nähe der Loipe Goms, einem riesigen Langlaufloipennetz, das sich im Gommertal erstreckt. Zwischen Oberwald und Niederwald, auf einer Gesamtlänge von 100 Kilometern, verbinden diese Loipen, die sowohl für die klassische und Skating Technik gespurt sind, zwölf Dörfer des Kantons Wallis miteinander. Die Loipe Goms ist ein wahres Langlauf-Eldorado und bietet verschiedene Strecken für jedes Niveau. Ein gut ausgestattetes Nordisches Skizentrum bietet den Langläufern alles was sie brauchen. Neben Ausrüstung und Informationsmaterial gibt es auch Duschen, Toiletten, Umkleideräume, einen Wachsraum sowie Snacks und Getränke. Mehr als 40 Kilometer dieser Loipen sind extra für Anfänger reserviert und führen entlang der Rhône, durch den Pischäwald und herrliche sonnige Landschaften. Fortgeschrittene Langläufer verfügen über einen Parcours von 27 Kilometern über relativ hügeliges Gelände mit einigen schwierigen Anstiegen.

Ski-Langlaufprofis können sich an einer vom Internationalen Ski-Verband (FIS) homologierten Wettkampfstrecke erfreuen. Diese 5 km lange, aufregende Strecke verfügt über mehrere schwierige Anstiege, steile Abfahrten, enge Kurven und Richtungsänderungen. Es ist eine Strecke, die Erfahrung, exzellente körperliche Verfassung und fortgeschrittene technische Fähigkeiten verlangt. Es gibt zudem zwei anspruchsvolle Trainingsloipen, die fortgeschrittenen Langläufern und professionellen Athleten in der Vorbereitung auf Rennen vorbehalten sind. Insgesamt 8 Kilometer Loipen, unterteilt in 3 und 5 km Abschnitte, stehen dafür bereit. Wer gern auch nach Sonnenuntergang langlaufen möchte, für den gibt es zwischen Obergesteln und Ulrichen eine 4 km lange Strecke. Jeden Abend zwischen 17.30 Uhr und 21.30 Uhr wird diese Loipe beleuchtet und eignet sich für Langläufer aller Niveaus. Auf der Loipe Goms, auf einer leichten, 4 km langen Strecke, können Sie auch gemeinsam mit Ihrem Hund langlaufen.

Familien im Vordergrund

Fiesch ist einer der 27 Schweizer Urlaubsorte, die das Gütesigel „Familien willkommen“ tragen. Vor Ort in Fiesch sowie in der gesamten Aletsch Arena finden Familien und insbesondere Kinder Infrastrukturen und speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Angebote. Neben gut 40 km Anfängerpisten gibt es auch zahlreiche Skischulen, wo Kinder und andere Anfänger von erfahrenen und begeisterten Skilehrern angeleitet werden. In den verschiedenen Schneekindergärten des Skigebietes stehen außerdem Übungsflächen und Spielbereiche zur Verfügung, die mit speziellen Kinderliften (Förderbänder) ausgestattet sind. Auch für die ganz Kleinen (ab 2 Jahren) gibt es Betreuungsangebote.

Die Instruktoren der Skischule von Fiesch bieten jeden Nachmittag auf der Fiescheralp Anfängerkurse für Kinder ab 4 Jahren an. Im ebenfalls auf der Fiescheralp gelegenen Schneekindergarten Snowli Park werden zahlreiche Attraktionen und Spiele geboten: Schneekarussell, geheizter Aufenthaltsraum mit Spielecke, Skirennen mit offizieller Preisverleihung. Zudem gibt es im Snowli Park spezielle Kinderliftanlagen: Förderband/ Zauberteppich, Pinocchio-Schlepplift, Anfängerschlepplift. Vom Höhenrestaurant ganz in der Nähe können Sie in aller Ruhe das Übungsgelände überblicken und die Fortschritte der zukünftigen Ski-Champions beobachten.

Entdecken Sie den „Ghosky“ auf einer sensationellen Schlittenbahn

Der Skiort Fiesch ist auch Ausgangspunkt für vergnügliche Schlittenfahrten mit der ganzen Familie. Gelegen zwischen Fiescheralp und dem Dorf Lax, nur 3 km vom Fiesch entfernt erstreckt sich eine außergewöhnliche Rodelbahn mit 13 km Länge. Die Strecke beginnt in 2222 m Höhe in einer herrlichen Landschaft, umgeben von zahlreichen Viertausendern. Die gut präparierte und markierte Piste führt zunächst über einen recht steilen aber nicht schwierigen Hang, danach durch den Wald und hinunter bis ins Dorf Lax, in 1039 m Höhe. Eine faszinierende Abfahrt auf einer leichten und breiten Strecke mit 1183 m Höhenunterschied, die Spaß für die ganze Familie verspricht.

Sie wollen noch mehr Fahrspaß und Gänsehaut auf dieser sensationellen Strecke? Dann tauschen Sie den klassischen Schlitten doch einmal gegen einen Ghosky Schlitten ein, den man vor Ort ausleihen kann. Im Gegensatz zum klassischen Schlitten wird der Ghosky nicht durch die Beine oder eine Schnur gelenkt, sondern durch Links-und Rechtsbewegungen des Fahrers. Lehnen Sie sich nach rechts oder links und der Ghosky fährt in die Richtung, in die Sie Ihr Gewicht verlagern, genau wie bei einer Carving Abfahrt. Für Fans von nächtlichem Wintersport gibt es wöchentlich (Dienstagabend) eine Schlittenfahrt mit anschließender Fondue Verkostung. Snowboard-Begeisterte können sich in den Funparks Konkordia und Eggishorn vergnügen. Dort finden sie eigens angelegte Pisten mit Buckeln, Rails und Sprüngen.

nach oben

Fiesch 66 Unterkünfte

  • frei
  • Angebot
  • auf Anfrage
  • belegt
  • Internet
  • Sauna
  • Schwimmbad
  • Kamin
1/66
Busy...