Adelboden-Lenk - Ski, Sonne und Wohlbefinden für unvergesslichen Winterurlaub Adelboden-Lenk (1100-2200 m)

Das attraktive Urlaubsgebiet Adelboden-Lenk, in den Schweizer Alpen beherbergt ein großes Skigebiet, das sich auf die beiden Skiorte Adelboden und Lenk aufteilt. Insgesamt 210 km breite und sehr gut präparierte Pisten stehen in diesen beiden Skiorten für Wintersportler zur Verfügung. Dieses Pistennetz wird von 72 modernen und schnellen Liftanlagen bedient, darunter mehrere kuppelbare Sessellifte und eine Kombibahn.

Das Skigebiet hat sich durch die Errichtung einer neuen Seilbahn, der Stand-Xpress, noch verbessert. Diese 10er-Kabinenbahn ersetzt zwei veraltete Lifte und verspricht mehr Komfort für die Skifahrer sowie das schnellere Erreichen der Pisten. Mehrere Schlepplifte und Seillifte wurden speziell für Kinder und Anfänger konzipiert. Im schönsten Sonnenschein gelegen profitieren die Skipisten in Adelboden-Lenk von optimalen Schneebedingungen von November bis Mai. Ein imposantes Netz an Beschneiungsanlagen kann zudem 60% des Skigebietes mit Schnee versorgen.

Skigebiet Adelboden-Lenk Detailinfos

Pistenkilometer 210 km
leicht 94 km
mittel 94 km
schwer 22 km
Anzahl Skipisten 121
grün
blau 51
rot 56
schwarz 14
Liftanlagen 39
Schlepplifte 26
Sessellifte 6
Gondeln 7
Schneekanonen 300
Gletscher 0
Halfpipes
Snowparks 3
Flutlichtpisten 1
Langlauf 52 km
Rodelbahnen 8

Weitere Informationen

Verschiedenste Wintersportarten

In einem breiten Tal gelegen eignet sich Adelboden-Lenk hervorragend für winterliche Trekkingtouren und Schneeschuhwanderungen. Die großzügigen Wiesen und schroffen Felswände die das Skigebiet umgeben bilden geeignete Bedingungen für verschiedene Wintersportarten. Adelboden-Lenk bietet Langläufern ein großes Loipennetz, das sich über 60 km erstreckt. Nicht weniger als 67 km unterschiedlicher Wege in intakter Natur stehen für Off-Piste-Fahrer zur Verfügung.

Für Skiprofis ist das Highlight von Adelboden-Lenk die schwarze Piste Chuenisbärgli. Auf dieser berühmten schwierigen Abfahrt werden jedes Jahr im Januar FIS Slalom Weltcuprennen ausgetragen. Diese relativ kurze Piste (1,29 km) ist mit ihren steilen Abschnitten (teilweise bis 60%) und engen Kurven eine der aufregendsten Pisten im Weltcup. Sobald die internationalen Wettkämpfe vorbei sind, ist die Chuenisbärgli für den Rest der Wintersaison für alle geöffnet. Vom Start bis zum Ziel ist auf dieser besonders steilen Piste Nervenkitzel garantiert. In Adelboden-Lenk finden Carving-Begeisterte im Bereich Metsch bemerkenswerte Pisten. Skianfänger können auf den leichten Pisten von Bühlberg erste Schwünge wagen, üben und sich verbessern. Freestyle und Snowboard Fans können in 5 großartig ausgestatteten Snowparks Spaß haben, darunter der berühmte Gran Masa Park (GMP).

Gesundheit und Wohlbefinden

Damit Sie sich nach einem anstrengenden Tag auf den Pisten entspannen können, bietet Adelboden-Lenk eine Vielzahl an unterschiedlichen Wellness und Entspannungszentren. Diese haben eine lange Tradition in der Region, denn bereits früher dienten die zahlreichen schwefelhaltigen Quellen zur Behandlung von Rheuma und Atemwegserkrankungen. Durch diese außergewöhnlichen Kuraspekte seiner Thermalquellen hat sich die Tourismusregion Adelboden-Lenk seinen Ruf als Wohlfühl- und Entspannungsziel wohl verdient. Und es ist auch offiziell: Adelboden-Lenk wurde als erstes Schweizer Tourismusziel mit dem Zertifikat „Alpine Wellness“ ausgezeichnet.

Langlauf und Snowboard

Ein großes Angebot an unterschiedlichen Loipen erwartet die Langläufer im Skigebiet Adelboden-Lenk. Nicht weniger als 42 km gut gepflegte Loipen sind im Simmertal und auf der Engstligenalp in 2000 m Höhe für sie reserviert. Für den abendlichen Langlauf stehen 3 km beleuchtete Loipen zur Verfügung. Nordische Ski Zentren in Boden und Metsch mit beheizten Umkleiden und Skiverleihständen dienen dem Komfort der Langläufer.

Durch seine 5 Snowparks mit hochwertigen Anlagen ist Adelboden-Lenk eine sehr gefragte Adresse für Snowboard und Freestyle-Anhänger. Auf dem Hahnenmoos-Pass liegt der größte Snowpark des Gebiets, der Gran Masta Park, dessen Installationen sich über 12 000m2 erstrecken. Ausgezeichnet mit 5 Sternen besitzt dieser Snowpark eine Reihe Elemente höchster Qualität: 11 Kickers, 17 Boxen, 7 Rails , 1 Wallride und 1 Corner. Gleich nebenan an der Bar im Grill’n’Chill - Bereich werden diverse Getränke und Käseröstis angeboten. Dazu legt ein DJ auf.

Dank seiner Mitgliedschaft im Skipassverbund „Alpes Vaudoises – Gstaad – Adelboden-Lenk“ hat sich Adelboden-Lenk in die Top 5 der größten Skigebiete Europas eingereiht. Dieses Skipassangebot mit dem Namen „SuperPass“ öffnet den Skifahrern die Tore zu einem Riesenskigebiet von 630 km Pisten, mit 118 Skiliftanlagen, verteilt auf 17 Skiorte in drei verschiedenen Regionen der Schweiz. Adelboden-Lenk ist nur etwa eine Stunde von Bern entfernt und gut mit dem Auto oder Zug erreichbar. Das Unterkunftsangebot ist abwechslungsreich und vollständig: mehrere Hotels, Ferienwohnungen und Residenzen.

Skiorte Adelboden-Lenk

nach oben

Adelboden-Lenk 158 Wohnungen

  • frei
  • Angebot
  • auf Anfrage
  • belegt
  • Internet
  • Sauna
  • Schwimmbad
  • Kamin
1/158
Busy...