1. 4 Vallées
  2. Nendaz

Nendaz - Mittelpunkt der 4 Vallées Nendaz (1400 m)

logo

Die Geschichte von Nendaz, einer der bekanntesten Skistationen der Walliser Alpen, reicht bis ins 10. Jahrhundert zurück. Erst in den 1940er Jahren begann jedoch die touristische Entwicklung der Region, die sich seitdem kontinuierlich fortsetzt.

Heute setzt sich Nendaz aus insgesamt 18 kleineren und größeren Ortsteilen zusammen, die auf unterschiedlichen Höhen zwischen der Rhône-Ebene und der höchstgelegenen Ortschaft Siviez auf 1730 Metern liegen.

Hauptort der Station, die zu den sonnigsten Regionen der Schweiz zählt, ist Haute-Nendaz auf 1400 Metern Höhe. Skiurlaubern bietet sich hier ein einzigartiger Ausblick auf die Berner, die Walliser sowie die Waadtländer Alpen.

Von Haute-Nendaz geht es mit einer Gondel auch direkt zur Höhenstation Tracouet auf 2200 Metern und von dort ins Riesen-Skigebiet 4 Vallées. Highlight der Ebene zwischen Tracouet und dem Hausberg Dent de Nendaz (2463 m) ist der kleine See Lac Noir, der wahrscheinlich durch einen unterirdischen Gletscher am Nordhang des Dent de Nendaz gespeist wird.

Skiort Nendaz Detailinfos

  • Langlauf
  • Halfpipe
  • Snowpark
  • Skischule
  • Skikindergarten
  • Kinderhort
  • Restaurant
  • Eislaufplatz
  • Disko
  • Bar
  • Sportgeschäft
  • Rodelbahn
  • Supermarkt
  • Bank
  • Geldautomat
  • Wellness

Weitere Informationen

Fun-Parks für Boarder und Skifahrer

Dank des Mont-Fort-Gipfels mit 3330 Metern können sich Skiurlauber in Nendaz über garantiert gute Schneeverhältnisse von November bis Ende April freuen. Von der Höhenstation Tracouet aus stehen Wintersportlern schließlich 2 Skigebiete zur Auswahl. Das Pistenrevier Printze in östlicher Richtung, dass die Skistationen Haute-Nendaz, Siviez (ohne Mont-Fort), Veysonnaz, und Thyon/Les Collons miteinander verbindet und mit 220 Pistenkilometern rund die Hälfte der 4 Vallées darstellt.

In Richtung Westen erstreckt sich die zweite Hälfte des XXL-Skigebiets um die Stationen La Tzoumaz und Verbier. Insgesamt haben die 4 Vallées 412 Pistenkilometer, 3 Snowparks und 32 Loipenkilometer zu bieten.

Skifahrer aller Niveaus kommen jedoch schon im Areal von Nendaz auf ihre Kosten. Ein idealer Bereich für Einsteiger und Familien findet sich rund um den Lac Noir bei der Höhenstation Tracouet. Hier wartet ein Ski-Kindergarten mit Teppichlift sowie eine Snowtubing-Bahn, auf der mit großen Luftreifen gerodelt wird, auf große und kleine Wintersportler. Eine weitere großzügige Anfängerzone findet sich bei Siviez. Generell stehen Einsteigern in Nendaz vier Skischulen sowie mehrere Ski-Kindergärten zur Verfügung, in denen der Nachwuchs ab 3 Jahren halbtags oder ganztags bestens aufgehoben ist. Nicht ohne Grund wurde Nendaz vom Schweizer Tourismusverband mit dem Gütesiegel „Familien willkommen“ ausgezeichnet. Abseits der Piste steht außerdem ein Kinderhort zur Verfügung, der kleine Urlauber ab 18 Monaten halbtags oder ganztags willkommen heißt.

Profis dürfen sich ebenfalls über einige Highlights freuen. Neben mehreren Routen für Skitouren-Gänger hat das Areal von Nendaz auch eine offizielle Highspeedpiste zu bieten. Hier findet jedes Jahr ein Profirennen statt, bei dem auch „normale“ Skifahrer ihre Topgeschwindigkeit messen lassen können.

Zu den Neuheiten des Nendaz-Skigebiets zählt außerdem ein Skicross-Park auf der L’Alpage-Piste. Bei dieser neuen Sportart sind sowohl Skifahrer, als auch Snowboarder eingeladen, einen anspruchsvollen Parcours aus Steilkurven, Sprüngen und Bodenwellen zu meistern, das Ganze noch dazu im Wettbewerb mit anderen Wintersportlern. Maximal 4 Fahrer können sich gleichzeitig im Skicross-Park von Nendaz miteinander messen.

Für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet ist der Snowpark von Nendaz, der aus dem Advanced Park für Profis und dem Burton Progression Park für angehende Profis besteht. In beiden Bereichen finden sich zahlreiche Kickers, Rails und Boxes der jeweiligen Niveaus. Ergänzt wird das Angebot für Boarder durch den WoodPark auf der Piste von La Jean-Pierre, der ausschließlich mit Modulen aus Holz ausgestattet ist.

Ein besonderes Erlebnis, das sich weder Skifahrer noch Snowboarder und weder Anfänger noch Profis entgehen lassen sollten, ist eine der legendären Fullmoon Partys in Nendaz, die zum Pistenspaß beim Schein des Vollmonds einladen.

Anhänger der nordischen Disziplin finden rund um Nendaz 2 Loipen mit insgesamt 10 Kilometern, eine Anfängerstrecke und eine für geübtere Läufer.

Freizeitangebot für die ganze Familie

Was das Unterhaltungsprogramm abseits der Pisten betrifft, hat Nendaz ebenfalls für jeden Geschmack das Richtige zu bieten. Naturfreunde finden beispielsweise 100 Kilometer markierte Wanderwege und 6 Schneeschuh-Touren zwischen 2 und 7 Kilometern Länge.

Freizeitspaß für Groß und Klein ist auf der Kunsteisbahn von Nendaz sowie auf den beiden Rodelposten des Skigebiets garantiert. Eine kleinere steht in Haute-Nendaz zur Verfügung, während die Strecke Tortin-Siviez 3 Kilometer Schlittenvergnügen bietet.

Abenteuerlustige können bei mehreren Gleitschirm-Flugschulen Tandemflüge, Einführungskurse sowie komplette Ausbildungen buchen. Und auf Wellnessbegeisterte wartet mitten in Nendaz ein Fitnesszentrum mit Hammam, Sauna und Solarium.

Bei der Abendgestaltung haben Skiurlauber in Nendaz die Wahl aus zahlreichen gemütlichen Restaurants, Bars und Diskotheken.

nach oben

Nendaz 272 Unterkünfte

  • frei
  • Angebot
  • auf Anfrage
  • belegt
  • Internet
  • Sauna
  • Schwimmbad
  • Kamin
1/272
Busy...