1. 4 Vallées
  2. Mayens-de-Sion

Mayens-de-Sion - Idyllisches Kleinod im Herzen des Wallis Mayens-de-Sion (1200 m)

logo

Der Name von Mayens-de-Sion, der soviel bedeutet wie Bergweide von Sion, verrät viel über die ursprünglichen Wurzeln des kleinen Bergdörfchens. Rund 15 Kilometer ist der authentische Weiler von der bekannten Bischofsstadt Sion, dem Hauptort des Kantons Wallis entfernt. Auf 1200 Metern über dem Rhônetal gelegen, bietet Mayens-de-Sion Skiurlaubern Ruhe und Abgeschiedenheit in reinster Form sowie einen atemberaubenden Ausblick ins Tal.

In Form vieler ursprünglicher Chalets in traditioneller Bauweise hat sich Mayens-de-Sion seinen authentischen Charme bewahrt und ist noch heute von einem ganz besonderen Ambiente geprägt. Zum außergewöhnlichen Flair des kleinen Dorfs tragen auch die 6 historischen Kapellen des Weilers bei, die noch immer durch alte Kanäle miteinander verbunden sind.

Ebenso beeindruckend ist auch die dicht bewaldete winterliche Landschaft rund um Mayens-de-Sion, die Gelegenheit zum Winterwandern, zum Langlaufen und für Schneeschuh-Touren bietet. Alpine Wintersportler können in den Nachbar-Orten Mayens-de-l‘Ours, Les Collons oder Veysonnaz ins XXL-Skigebiet 4 Vallées einsteigen.

Skiort Mayens-de-Sion Detailinfos

  • Restaurant

Weitere Informationen

Pistenspaß zwischen Rhône und Mont-Fort-Gipfel

Um auf die Piste zu gelangen, haben Skiurlauber in Mayens-de-Sion verschiedene Möglichkeiten. Die nächstgelegene Gondel, die in Mayens-de-l‘Ours startet, liegt 5 Fahrminuten entfernt, entweder mit dem eigenen Auto oder dem Shuttlebus, der mehrmals täglich zur Verfügung steht. Mit diesem gelangen Wintersportler auch in 15 Minuten zur Skistation Veysonnaz. Mit dem Auto sind sowohl Veysonnaz, als auch die Station Les Collons in rund 10 Minuten zu erreichen.

Von allen drei Stationen aus geht es zunächst mit Gondel oder Sessellift ins Skigebiet von Thyon 2000. Zusammen mit Nendaz, Veysonnaz und Siviez bildet Thyon das Skigebiet Printze mit 220 Pistenkilometern und damit die östliche Hälfte der 4 Vallées. Snowboarder und Freestyler können sich hier in 2 Snowparks austoben, Profis finden Weltcup-Abfahrten und anspruchsvolle Freeride-Touren, und Langläufer stehen 4 Loipen von bis zu 6 Kilometern Länge zur Verfügung.

Von Siviez aus geht es schließlich in die zweite Hälfte des Groß-Skigebiets 4 Vallées mit dem Mont-Fort-Gipfel (3330 m) als höchstem Punkt. Insgesamt haben die 4 Vallées Skiurlaubern fast 120 Skipisten, 3 Snowparks, 2 Halfpipes, 32 Loipenkilometer und 6 Rodelbahnen zu bieten.

Was den Rückweg nach einem ausgiebigen Skitag betrifft, können Urlauber in Mayens-de-Sion bei guter Schneelage oft sogar bis fast zu ihrem Chalet abfahren, allerdings über eine nicht präparierte oder ausgewiesene Strecke.

In Sachen Verpflegung oder Après-Ski ist sowohl in Les Collons, als auch in Veysonnaz mit Supermärkten, Geschäften, Restaurants und Bars bestens gesorgt.

Auch einen Abstecher nach Sion sollten sich Urlauber in Mayens-de-Sion nicht entgehen lassen. 30 Fahrminuten mit Auto oder Bus entfernt, ist die mittelalterliche Bischofsstadt unter anderem für ihre schöne Altstadt bekannt.

Busy...