1. 4 Vallées
  2. Les Collons

Les Collons - Gemütliches Skidorf der 4 Vallées Les Collons (1700 m)

logo

Stufenförmig angelegt verteilen sich die urigen Chalets und komfortablen Appartementhäuser in Les Collons auf mehrere Terrassen, die von 3 parallelen Straßen unterteilt werden. Da jede der Straßen direkt zum Fuß der Pisten und zu den 4 Liften führt, die in Les Collons starten, können sich Skiurlauber hier über kurze Wege und einen entspannten Aufenthalt freuen.

Zahlreiche Zirbelkiefern, Lärchen und Tannenbäume sowie der einzigartige Ausblick auf die Berner Alpen machen noch dazu den besonderen Charme von Les Collons aus, dem östlichen Tor des Riesen-Skigebiets 4 Vallées.

Auf 1800 Metern Höhe gelegen ist Les Collons mit der Höhenstation Thyon 2000 sowohl über mehrere Lifte, als auch durch einen gratis Shuttlebus verbunden, der beide Stationen während der Liftzeiten miteinander verbindet.

Von hier aus haben Wintersportler die Wahl zwischen dem Skigebiet Printze mit rund 220 Pistenkilometern oder dem beinahe doppelt so großen XXL-Pistenrevier 4 Vallées.

Skiort Les Collons Detailinfos

  • Langlauf
  • Flutlichtpiste
  • Halfpipe
  • Snowpark
  • Skischule
  • Skikindergarten
  • Kinderhort
  • Kino
  • Restaurant
  • Hallenbad
  • beheiztes Freibad
  • Eislaufplatz
  • Disko
  • Bar
  • Sportgeschäft
  • Rodelbahn
  • Supermarkt
  • Bank
  • Geldautomat
  • Wellness

Weitere Informationen

Slow-Pisten und Freeride-Abfahrten

Zusammen mit den Skistationen Haute-Nendaz, Siviez (ohne Mont-Fort), Veysonnaz, Thyon und Les Collons bilden das Pistenrevier Printze, das wiederum zum Groß-Skigebiet 4 Vallées gehört. Leichte und mittelschwere Pisten sind hier in der Überzahl, aber auch Skiprofis kommen auf ihre Kosten. Zum Beispiel der Weltcup-Abfahrt Piste de l‘Ours zwischen Thyon und Veysonnaz.

Auf Snowboarder und Freestyler wartet im Printze-Areal einer der bekanntesten Snowparks der Alpen, der Centralpark oberhalb von Thyon 2000, in dem sich sowohl Anfänger als auch Profis austoben können. Ein weiterer Snowpark sowie eine Boardercross-Strecke finden sich in Haute-Nendaz. Tiefschnee-Fans können sich außerdem auf ein besonderes Highlight freuen. Im Bereich l‘Eteygeon auf dem Gipfel des Greppon Blanc startet eine 4 Kilometer lange Offpiste-Abfahrt, die keine Freeride-Wünsche offen lässt.

Für Skineulinge, die erstmal ganz in Ruhe ihre ersten Schwünge üben wollen, wurden dagegen mehrere spezielle Anfängerpisten eingerichtet, für die zum Teil sogar eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 Stundenkilometern gilt, so genannte slow slopes. Ganz kleine Ski-Anfänger zwischen 3,5 und 6 Jahren sind im Schnee-Kindergarten in Thyon 2000 bestens aufgehoben.

Wintersportler, die die wunderschöne Gegend im Sektor Printze lieber auf Langlauf-Skiern erkunden, können aus 4 Loipen von bis zu 6 Kilometer Länge auswählen.

Um auch den Rest der insgesamt 118 Pisten der 4 Vallées zu nutzen, geht es direkt von Siviez auf den Col des Gentianes und von dort in das Pistennetz der Skistationen La Tzoumaz und Verbier.

Urlaubsparadies für Kinder

Auch abseits der Pisten ist vor allem für kleine Urlauber jede Menge Spaß und Abwechslung geboten. Die kleinsten ab 18 Monaten sind im Kindergarten von Thyon 2000 herzlich willkommen und können auf Wunsch auch ganztags betreut werden. Austoben können sich Kinder außerdem auf dem Spielplatz mitten im Zentrum von Les Collons. Hier findet sich auch die Kunsteisbahn, die mit Open-Air-Bars, musikalischer Untermalung und regelmäßigen Events der ideale Après-Ski-Treffpunkt ist.

Sowohl für kleine als auch große Rodelfans wartet eine 1 Kilometer lange Rodelbahn von Thyon 2000 nach Les Collons, die an manchen Abenden sogar beleuchtet wird und zu Schlittenabenteuern nach Sonnenuntergang einlädt.

Ein ideales Freizeitangebot für die ganze Familie ist auch eine Schneeschuh-Wanderung, für die rund um Thyon/Les Collons 3 verschiedene Routen zwischen 3,8 und 8 Kilometern Länge zur Verfügung stehen. Wer es rasanter mag, sollte sich eine Fahrt mit dem Hundeschlitten oder einen Tandemflug mit dem Gleitschirm nicht entgehen lassen.

Last but not least hat Thyon/Les Collons auch eine außergewöhnliche Sehenswürdigkeit zu bieten. Die Staumauer Grande Dixence ist mit 285 Metern derzeit die zweithöchste der Welt. In 2365 Metern Höhe staut sie das abfließende Wasser der umliegenden Gletscher zum Stausee Lac des Dix, um damit hydraulische Energie zu produzieren. Interessierte können sowohl alle Gebäude der Grande Dixence besichtigen, als auch einen unvergesslichen Spaziergang entlang des Stausees machen.

Entspannung nach einem Tag auf der Piste bietet das Wellness-Center von Veysonnaz mit Jacuzzi, Hammam, Sauna und Massage-Angeboten, das rund 15 Fahrminuten von Les Collons entfernt liegt. Ein öffentliches Hallenbad gibt es außerdem in Thyon 2000.

Am Abend laden zahlreiche gemütliche Restaurants, Bars und eine Disko dazu ein, den Tag in netter Runde ausklingen zu lassen.

nach oben

Les Collons 58 Unterkünfte

  • frei
  • Angebot
  • auf Anfrage
  • belegt
  • Internet
  • Sauna
  • Schwimmbad
  • Kamin
1/58
Busy...